Trinkwasserprojekte im Überblick

53’659

Menschen hat DRINK & DONATE
Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen.*

Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein haben im Unterschied zu vielen anderen Ländern ausgezeichnetes Trinkwasser. Weltweit haben jedoch rund 780 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Täglich sterben laut UNICEF über 4’000 Menschen an den Folgen von verseuchtem Wasser.

Für die Mehrheit liegt das Problem nicht an der mangelnden Verfügbarkeit, sondern vielmehr an der schlechten Qualität des Wassers. Wenn die Menschen Wasser aus Flüssen, Seen, Pfützen oder auch gelagertes Regenwasser konsumieren, ist dieses in der Regel nicht für den direkten Trinkkonsum geeignet. Es ist mikrobiologisch verunreinigt und führt u.a. zu schweren Darmerkrankungen, welche für viele Menschen ohne medizinische Versorgung tödlich enden können.

Mit einer Spende von CHF 55.– können Sie einem, oder sogar mehreren Menschen den langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.
Machen Sie mit und engagieren Sie sich.

Die Schweizer Entwicklungsorganisationen HelvetasSkat Foundation und Waterkiosk Foundation sind auf Trinkwasserprojekte spezialisierte Partner, welche Dank langjähriger Erfahrung für Drink&Donate nachhaltige Trinkwasserprojekte in den Entwicklungsländern realisieren.

780 Mio

Menschen haben
weltweit keinen
Zugang zu sauberem
Trinkwasser.

1.46 Mio.

Menschen sterben weltweit
pro Jahr an Krankheiten
aufgrund von Wassermangel
und Wasserverschmutzung.

Jede Minute

stirbt ein Kleinkind unter 5 Jahre
an einer Durchfallerkrankung,
die durch schmutziges
Wasser verursacht wird.

Realisierte Trinkwasser-Projekte

Dank der von DRINK & DONATE durch den Konsum von Leitungswasser eingenommenen Trinkwasserspenden, konnten seit 2012 in Tansania 16 Kinderschulen, 3 Universitäten und 4 grosse regionale Spitäler mit Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen ausgestattet sowie in abgelegenen Hochgebirgsregionen Nepals 768 Trinkwasserstellen und in Bangladesh 400 Regenwasserspeicher für 2’000 Personen gebaut werden. Zudem wurden in Tansania und Simbabwe 195 Brunnen- und Pumpenbauer ausgebildet, welche bis anhin über 754 fachgerechte Trinkwasserbrunnen/-pumpen gebaut haben. Durch diese Spenden konnten insgesamt bereits für über 53’659 Menschen einen langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen werden.

 

Wir danken all unseren Gönnern und Partnern für Ihre Unterstützung. Wir freuen uns über die wachsende Beliebtheit unserer Konzepte bei Privatpersonen, in der Gastronomie sowie am Arbeitsplatz in Unternehmen.

 

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung bereits realisierter Projekte. Details können Sie den verlinkten, ausführlicheren Dokumentationen der Hilfsorganisationen entnehmen.

Fakten Fazit

  • 16 Kinder- und Blindenschulen sowie 3 Universitäten mit über 10’000 Schülern mit Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen in Tansania ausgestattet
  • 768 Trinkwasserstellen (16 Dörfer, 1509 Haushalte, 8 Schulen) in abgelegenen Hochgebirgsregionen in Nepal gebaut
  • 195 Brunnen- und Pumpenbauer in Tansania und Simbabwe ausgebildet
  • über 754 Trinkwasserbrunnen/ Trinkwasserpumpen in Tansania und Simbabwe gebaut
  • über 53‘659 Menschen einen langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen
  • 3 Spitäler mit 200’000 Patienten und 500 Ärzte wurden mit Trinkwasseranlagen versorgt
  • 398 Regenwasserspeicher für 2’000 Menschen in Bangladesch gebaut

Alle Trinkwasser-Projekte im Überblick

Trinkwasser-Projekte mit waterkiosk foundation

Dank der Unterstützung von DRINK & DONATE konnten in den Jahren 2012 bis 2017 insgesamt 18 solare Wasserdesinfektionssysteme an Tansanischen Schulen und 3 Sumewa Anlagen in 3 grossen regionalen Spitälern …

Trinkwasser-Projekte mit Helvetas

In Nepal haben grosse Teile der ländlichen Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser in der Nähe ihres Heims. Jährlich sterben etwa 35’000 Kinder unter 5 Jahre, eine der Hauptursachen sind Magen-Darm-Erkrankungen …

Trinkwasser-Projekte mit Skat Foundation

Die Versorgung der ländlichen Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser in ländlichen Gebieten von Tansania ist weiterhin unzureichend. In diesem von DRINK & DOANTE unterstützten Projekt geht es um die Ausbildung …

(*) ausschliesslich in der Schweiz umgesetzte Waterfootprints (ohne Liechtenstein)

Partner

Die von DRINK & DONATE unterstützten Projekte werden partnerschaftlich mit den Hilfsorganisationen ausgesucht und regelmässig auf den verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern geprüft. Alle von DRINK & DONATE unterstützten Hilfsprojekte werden der Öffentlichkeit vorgestellt und detailliert dokumentiert. Zu beachten gilt, dass DRINK & DONATE nur gemeinnützige Projekte und Hilfsorganisationen finanziell unterstützt, welche Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.

Informieren Sie sich jetzt über

 

die Möglichkeiten, als
Privatperson oder als
Unternehmen zu engagieren
und mitzuhelfen.
Jetzt mithelfen

Search